bartop

Feuerwehrmuseum

header

Navigation

Home

Über das Museum

Helme und
ihre Geschichten


Alte
Dokumente


Alte Geräte
und Ausrüstungen


Alte Fotos

Bemerkenswerte Brände
und Einsätze


Florian,
Florian, Florian


Orden

Jubiläumsveranstaltungen

Feuerwehr-Erfindungen

Katastrophen

Feuerwehr-Freundschaften

Kameradschaft der
Feuerwehroffiziere


Feuerwehrübungen

Feuerwehr und
Sport


Tiergeschichten

Lehrtätigkeit


Schlange im Kaufhaus

Home > Tiergeschichten > Schlange im Kaufhaus

Bild: Python: Für große Aufregung sorgte 1980 eine eineinhalb Meter lange Pythonschlange, die aus der Zooabteilung eines Kaufhauses in Linz-Urfahr entwich. Offenbar war der Käfig nicht fest genug verschlossen gewesen. Vergeblich machten sich die Angestellten des Zoogeschäftes auf die Suche - die Schlange blieb zunächst verschwunden.

Drei Wochen lang fehlte von dem Tier jede Spur, bis es schließlich von einer Aufräumerin des Kaufhauses zwischen Blumentöpfen in der Gartenabteilung gesichtet wurde.

"Die Dame ist fast in Ohnmacht gefallen. Immerhin war die Python ziemlich ausgehungert. Zum Glück entstand keine Panik. Unsere Männer haben die Schlange schließlich mit Hilfe einer Zange gefangen, gefüttert und dann eine Anzeige bei der Bezirksverwaltungsbehörde erstattet - immerhin hätte ja etwas passieren können! Der Kaufhauszoo musste daraufhin geschlossen werden", erzählte Franz Czejka, der am "Tatort" als Einsatzleiter fungierte.


Copyright 2017 - Feuerwehrmuseum