bartop

Feuerwehrmuseum

header

Navigation

Home

Über das Museum

Helme und
ihre Geschichten


Alte
Dokumente


Alte Geräte
und Ausrüstungen


Alte Fotos

Bemerkenswerte Brände
und Einsätze


Florian,
Florian, Florian


Orden

Jubiläumsveranstaltungen

Feuerwehr-Erfindungen

Katastrophen

Feuerwehr-Freundschaften

Kameradschaft der
Feuerwehroffiziere


Feuerwehrübungen

Feuerwehr und
Sport


Tiergeschichten

Lehrtätigkeit


Rehe aus Eis gerettet

Home > Tiergeschichten > Rehe aus Eis gerettet

Bild: Reh1: Bild: Reh2: Bild: Reh3: So unbedacht wie das "Büblein auf dem Eis" im Gedicht, so wagten sich in den 70er Jahren zwei Rehe auf den zugefrorenen Pichlingersee bei Linz. Und wie es kommen musste, das Eis war zu dünn, es trug die Rehe nicht, sie brachen ein. Passanten riefen die Berufsfeuerwehr Linz zu Hilfe.



Die Feuerwehrmänner Franz Kaindleinsberger und Karl Kvcala gaben sich alle Mühe, die erschöpften Tiere zu retten und hatten schließlich Erfolg. Mit Decken rieben sie die Tiere trocken und ließen sie, nachdem diese sich vom Schock erholt hatten, wieder frei.



Ob die Tiere wohl daraus gelernt haben? Wohl kaum, denn die Bergung von Rehen war auch in späteren Jahren noch mehrmals eine Aufgabe der BF Linz.


Copyright 2017 - Feuerwehrmuseum