bartop

Feuerwehrmuseum

header

Navigation

Home

Über das Museum

Helme und
ihre Geschichten


Alte
Dokumente


Alte Geräte
und Ausrüstungen


Alte Fotos

Bemerkenswerte Brände
und Einsätze


Florian,
Florian, Florian


Orden

Jubiläumsveranstaltungen

Feuerwehr-Erfindungen

Katastrophen

Feuerwehr-Freundschaften

Kameradschaft der
Feuerwehroffiziere


Feuerwehrübungen

Feuerwehr und
Sport


Tiergeschichten

Lehrtätigkeit


Rattenblockade

Home > Tiergeschichten > Rattenblockade

Bild: Ratte2: Bild: Ratte: Sommer 1980:
Eine aufgeregte Kindergartenleiterin rief die Berufsfeuerwehr Linz um Hilfe an. Sie sagte, dass eine dicke Ratte vor dem Kindergarteneingang sitze und trotz aller "Gsch-Gsch"-Rufe Manderl mache. Sie könne daher die Kinder unmöglich nach Hause schicken, weil die Ratte wahrscheinlich sofort zubeißen würde.
Franz Czejka rückte im Sicherungsfahrzeug mit einem Kollegen aus, vorsichtshalber wurde ein Luftdruckgewehr mitgenommen.




Die ausgewachsene Ratte erwies sich als äußerst hartnäckig und ließ sich auch nicht von den Feuerwehrmännern vertreiben. Das offenbar kranke Tier musste schließlich mit einer Schaufel erschlagen und zur Tierkörperverwertungsstelle transportiert werden.







Diese Geschichte machte seinerzeit Schlagzeilen, sie veranlasste den bekannten Karikaturisten der oö. Nachrichten "Florian" zu einer humorvollen Zeichnung.


Copyright 2017 - Feuerwehrmuseum