bartop

Feuerwehrmuseum


Copyright 2017 - Feuerwehrmuseum

header

Navigation

Home

Über das Museum

Helme und
ihre Geschichten


Alte
Dokumente


Alte Geräte
und Ausrüstungen


Alte Fotos

Bemerkenswerte Brände
und Einsätze


Florian,
Florian, Florian


Orden

Jubiläumsveranstaltungen

Feuerwehr-Erfindungen

Katastrophen

Feuerwehr-Freundschaften

Kameradschaft der
Feuerwehroffiziere


Feuerwehrübungen

Feuerwehr und
Sport


Tiergeschichten

Lehrtätigkeit


1.Brand in den Ringbrotwerken

Home > Bemerkenswerte Brände > 1.Brand in den Ringbrotwerken

Bild: Ringbrot 1a: Bild: Ringbrot 1b: Am 3.2.1980 wurde die Berufsfeuerwehr Linz zum ersten Mal zu einem Brand in den Ringbrotwerken gerufen. Das Hauptgebäude der Werke an der Reindlstraße in Linz-Urfahr stand aus zunächst ungeklärter Ursache in Flammen. Trotz sofortigen Einsatzes der Neben- und Hauptwache der Berufsfeuerwehr und mehrerer Freiwilliger Feuerwehren stand das Gebäude bald in Vollbrand.









Nur der gut koordinierte Löschangriff konnte verhindern, dass die Nebengebäude und benachbarte Wohngebäude vom Flammenmeer erfasst wurden. Bei der Ermittlung der Brandursache war es eindeutig, dass die Ausbruchsstelle des Feuers im Bereich der Backöfen zu suchen war.
Bild: Ringbrot 1c: Nach getaner Arbeit abgekämpft blickten die Feuerwehrleute auf den traurigen Rest der renommierten Brotwerke. Im Hintergrund ist zu sehen, dass die Neben- und angrenzenden Wohngebäude gezielt vor einer Vernichtung bewahrt werden konnten.
Der Kommentar des damaligen Inspektionsoffiziers Franz Czejka: Brandlegung kann nicht ausgeschlossen werden.