bartop

Feuerwehrmuseum

header

Navigation

Home

Über das Museum

Helme und
ihre Geschichten


Alte
Dokumente


Alte Geräte
und Ausrüstungen


Alte Fotos

Bemerkenswerte Brände
und Einsätze


Florian,
Florian, Florian


Orden

Jubiläumsveranstaltungen

Feuerwehr-Erfindungen

Katastrophen

Feuerwehr-Freundschaften

Kameradschaft der
Feuerwehroffiziere


Feuerwehrübungen

Feuerwehr und
Sport


Tiergeschichten

Lehrtätigkeit



Copyright 2017 - Feuerwehrmuseum

KhFO - Frühlingserwachen bei Winterwetter

Home > Feuerwehr-Freundschaften >Kameradschaft der Feuerwehroffiziere > KhFO - Frühlingserwachen bei Winterwetter 2015

Bild: lenz:

Bild: lenz1b:



Dienstag, 31. März 2015
Was für eine romantische Vorstellung verband man doch mit der Bezeichnung des 104. Treffens der Kameradschaft höherer Feuerwehroffiziere - sie stand unter dem Motto "Frühlingserwachen"!
Bei der Wahl des Termins dachte man an Sonnenstrahlen, Frühlingsblumen und laue Luft. Der letzte Märztag präsentierte sich aber wegen eines mächtigen Sturmtiefs namens "Niklas" als ein besonders unwirtlicher Tag. Dennoch kämpften sich 48 Mitglieder durch Sturmböen, Regen- und Schneeschauer zum Treffpunkt in der Landesfeuerwehrschule.
Dort wurden sie im schönen Speisesaal vom Vorsitzenden der KhFO E-BR Josef Hackl herzlich willkommen geheißen. Er hatte die Idee zu diesem Treffen, das ganz der Geselligkeit und der Gemeinschaft dienen sollte.
Im wohltuenden Widerspruch zu dem Toben des Wetters vor den Fenstern präsentierte sich der Speisesaal, die Tische waren von der unentbehrlichen Helga Mayrhofer mit Frühlingsblumen geschmückt worden.
Gleich zu Beginn stellte sich der großartige Alleinunterhalter Fritz Ettinger, ein ehemaliger Berufsfeuerwehrmann, mit einem musikalischen Gruß an die Kameraden und ihre Gattinnen ein.
Ein Mitglied wurde zur Feier seines runden Geburtstages mit dem obligaten Geschenkkorb bedacht und dann folgte sogleich der erste Höhepunkt:
Der Winzer Peter Dolle aus Strass im Strassertale, der sich als ein langjähriger Lieferant von Weinen für die Landesfeuerwehrschule vorstellte, lud zu einer Verkostung ein, die es in sich hatte. In kurzen Abständen wurden Proben der Sorten Grüner Veltliner Hasel, Grüner Veltliner Gaisberg, Riesling, Chardonnay, Weißburgunder, Grauburgunder, Blauer Zweigelt, St. Laurent und Zweigelt Reserve serviert. Dazu erklärte der Winzer in launiger Weise alles Wissenswerte über den Wein, die Geschmacksrichtungen, die Rieden und die Arbeit im Weingarten bis hin zur Lese, Pressung, Reifung und Lagerung.
Naturgemäß wurde die ohnehin gute Stimmung von Schluck zu Schluck angeregter, viele Fragen wurden gestellt, die der Winzer mit seinen profunden Fachkenntnissen gut zu erklären wusste.
Danach war wieder Musik angesagt und dann eröffnete der engagierte Koch der Landes-Feuerwehrschule Helmut Natschläger ein spektakuläres Kaltes Buffet, das er mit seinem Team für die KhFO vorbereitet hatte. Da war alles vom Feinsten angerichtet und die Mitglieder und ihre Gattinnen langten kräftig zu bei Fisch-, Fleisch-, Wurst-, Käse-, Salat- und Kuchenköstlichkeiten. Es war wie im Schlaraffenland!
Fritz Ettinger steigerte indes die angenehme Atmosphäre im Saal mit seinen hinreißenden Darbietungen. Er spielte ein Programm, das auf die Anwesenden präzise zugeschnitten war - alte, ins Ohr gehende Schlager, auch zum Mitsingen, Klassiker und Modernes und das alles hervorragend interpretiert. Das muss man sagen, eine gute Stimme hat er auch, der Fritz!
Es gab wohl niemanden, der diesen Nachmittag nicht genoss. Doch auch auf die nächsten Unternehmungen, auf Exkursionen, Ausflüge und kulturelle Angebote freut man sich.
Die KhFO kann für sich in Anspruch nehmen, seinen Mitgliedern eine Plattform für sinn- und anspruchsvolle Beschäftigung nach der Aktivzeit zu bieten.

Bild: lenz2: Bild: lenz3: Bild: lenz3a:
Bild: lenz35: Bild: lenz36: Bild: lenz37:
Bild: lenz4: Bild: lenz4a: Bild: lenz5:
Bild: lenz6: Bild: lenz7: Bild: lenz8:
Bild: lenz9: Bild: lenz10: Bild: lenz11:
Bild: lenz11a: Bild: lenz12: Bild: lenz13:
Bild: lenz14: Bild: lenz15: Bild: lenz16:
Bild: lenz17: Bild: lenz18: Bild: lenz19:
Bild: lenz20: Bild: lenz21: Bild: lenz22:
Bild: lenz23: Bild: lenz24: Bild: lenz25:
Bild: lenz26: Bild: lenz27: Bild: lenz28:
Bild: lenz29: Bild: lenz30: Bild: lenz31:
Bild: lenz32: Bild: lenz33: Bild: lenz34: