bartop

Feuerwehrmuseum

header

Navigation

Home

Über das Museum

Helme und
ihre Geschichten


Alte
Dokumente


Alte Geräte
und Ausrüstungen


Alte Fotos

Bemerkenswerte Brände
und Einsätze


Florian,
Florian, Florian


Orden

Jubiläumsveranstaltungen

Feuerwehr-Erfindungen

Katastrophen

Feuerwehr-Freundschaften

Kameradschaft der
Feuerwehroffiziere


Feuerwehrübungen

Feuerwehr und
Sport


Tiergeschichten

Lehrtätigkeit



Copyright 2017 - Feuerwehrmuseum

KhFO gratuliert: E-BR Müller wurde Konsulent für Allgemeine Kulturpflege

Home > Feuerwehr-Freundschaften >"Kameradschaft der Feuerwehroffiziere" > KhFO gratuliert: E-BR Müller wurde Konsulent für Allgemeine Kulturpflege

Bild: kons1:

Bild: kons7:

Bild: kons:

Dienstag, 12. November 2013.

Es gibt nur ganz wenige Konsulenten für Allgemeine Kulturpflege bei der Feuerwehr. Dass Feuerwehrleute zur Verleihung dieses Titels vorgeschlagen werden, ist die große Ausnahme, die Ordensstruktur im Feuerwehrwesen sieht ja für die eigentlichen Feuerwehrtätigkeiten ausreichend Würdigungen und Ehrungen vor.
Wenn sich aber einer aus der Feuerwehr engagiert einer für die Allgemeinheit sinnvollen Aufgabe widmet und das ausdauernd, zielstrebig und mit nachhaltigem Ergebnis, dann kann es schon vorkommen, dass er für die Verleihung dieser hohen Auszeichnung eingereicht wird.
Dass einem dann nach eingehender Prüfung der Voraussetzungen vom Landeshauptmann tatsächlich diese Ehrung zuteil wird, das erlebten am 12. November drei verdiente Männer, denen etwas gemeinsam ist: Die unverrückbare Leidenschaft für alles, was mit der Feuerwehr zu tun hat, speziell die Liebe zur Feuerwehrgeschichte: OBrM i. R. Johann Rittenschober, HBI Erwin Chalupar und E-BR Hans Gilbert Müller.
Da gibt es noch etwas, das sie verbindet, sie arbeiten alle ehrenamtlich in Österreichs schönstem Feuerwehrmuseum in St. Florian bei Linz.
Alle Drei würden es verdienen, dass an dieser Stelle über ihren Werdegang und ihre wertvolle Tätigkeit ausführlich berichtet wird. In Kurzform werden ihre Verdienste in einer Presseaussendung der o.ö. Landesreigerung wie folgt beschrieben:
Bürgermeister Erwin Chalupar, Grünbach, Geschäftsführer des Oö. Feuerwehrmuseums in St. Florian
Hans Gilbert Müller, Marchtrenk, Autor von rund 6.000 Beiträgen über Feuerwehrgeschehen und Feuerwehrgeschichte in Oberösterreich,
Johann Rittenschober, Gallneukirchen, Mitarbeiter im Feuerwehrmuseum St. Florian, arbeitet an der Dokumentation der Geschichte der Linzer Berufsfeuerwehr
Auf dieser Homepage, in der Ereignisse in der Kameradschaft höherer Feuerwehroffiziere festgehalten werden, kann jedoch nur auf die Leistungen von Mitgliedern der KhFO detaillierter eingegangen werden.

Die Verleihung der Titel erfolgte in festlichem Rahmen. Der Steinerne Saal im Landhaus war berstend voll, zahlreiche Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben, Honoratioren aus der Politik, der Verwaltung, der Kirche, aber auch der Feuerwehr waren vertreten, dazu die engeren Angehörigen und Freunde der Ausgezeichneten.
Mit einem schönen Musikstück wurde die Feier eingeleitet, dann begrüßte Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer die Feiergäste. Nacheinander verlas er die Laudationes der Titelanwärter, die vorgegebenen Texte erweiterte er aus dem Stegreif mit sehr persönlichen, launigen Worten.
Wie oben erwähnt, gibt es nur einen aus der Kameradschaft höherer Feuerwehroffiziere, dem der Titel Konsulent für Allgemeine Kulturpflege zuerkannt wurde, E-BR Hans Gilbert Müller. Der Landeshauptmann würdigte ihn mit der folgenden Laudatio:

Hans Gilbert Müller, geb. am 22. August 1929, wohnhaft in Marchtrenk
Hans Gilbert Müller arbeitete nach der Schulausbildung als Schweißer bei den Linzer Schiffswerften und absolvierte die Abendmatura. Dort entdeckte er sein journalistisches Talent und war in der Folge als freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen tätig.
Von 1967 bis zu seiner Pensionierung 1995 war er Redakteur beim Linzer Volksblatt. Schwerpunkte seiner Berichterstattung waren Motor, Technik, Kultur und Geschichte. Ab 1972 gestaltete er jede Woche eine eigene Feuerwehrseite. Rund 6000 Beiträge über das Feuerwehrgeschehen im Lande, aber auch über die Feuerwehrgeschichte verfasste er im Laufe der Jahre.
Nahezu ein Viertel Jahrhundert oberösterreichische Feuerwehrgeschichte spiegelt sich in seinen Beiträgen wider. Durch seine journalistische Arbeit entstand ein enger Kontakt zum Landes-Feuerwehrverband. Müller verfasste mehrere hundert Artikel für die Verbandszeitschrift, war Autor bei verschiedenen Publikationen und hielt zahlreiche Referate im In- und Ausland.
Das Spektrum seiner Veröffentlichungen umfasst den ganzen Feuerwehrbereich, so auch Uniformen, die Rolle der Frauen und der Jugend bei der Feuerwehr oder die Geschichte der Feuerversicherungen. Er hat durch sein Wirken einen wertvollen Beitrag zur Erforschung der Feuerwehrgeschichte geleistet.
Die Verleihung des Titels Konsulent erscheint daher gerechtfertigt.

E-BR Konsulent Hans Gilbert Müller verdient unsere ganze Anerkennung. Wir gratulieren sehr herzlich zur Auszeichnung und sind stolz darauf, in den Reihen der KhFO einen so verdienstvollen Kameraden zu haben.

Bild: kons3: Bild: kons4: Bild: kons5:
Bild: kons6: Bild: kons8: Bild: kons9:
Bild: kons10: Bild: kons11: Bild: kons12:
Bild: kons14: Bild: kons13: Bild: kons15:
Bild: kons16: Bild: kons17: Bild: kons18:
Bild: kons19: Bild: kons20: Bild: kons22:
Bild: kons23: Bild: kons24: Bild: kons25: