bartop

Feuerwehrmuseum

header

Navigation

Home

Über das Museum

Helme und
ihre Geschichten


Alte
Dokumente


Alte Geräte
und Ausrüstungen


Alte Fotos

Bemerkenswerte Brände
und Einsätze


Florian,
Florian, Florian


Orden

Jubiläumsveranstaltungen

Feuerwehr-Erfindungen

Katastrophen

Feuerwehr-Freundschaften

Kameradschaft der
Feuerwehroffiziere


Feuerwehrübungen

Feuerwehr und
Sport


Tiergeschichten

Lehrtätigkeit



Copyright 2017 - Feuerwehrmuseum

KhFO trauert um sein Mitglied Ex-Landesbranddirektor Karl Salcher

Home > Feuerwehr-Freundschaften >"Kameradschaft der Feuerwehroffiziere" > KhFO trauert um sein Mitglied Ex-Landesbranddirektor Karl Salcher

Bild: Salcher:

Datenblatt Salcher.jpg:


8. Mai 2013.

Ehren-Landesbranddirektor Karl Salcher, der seit dem Jahr 1991 der Kameradschaft höherer Feuerwehroffiziere angehörte, ist am Mittwoch, dem 8. Mai im 85. Lebensjahr gestorben.

Statt eines Nachrufs werden an dieser Stelle Ausschnitte aus der vor etwa 15 Jahren von Hans Gilbert Müller verfassten Dokumentation zitiert, die den Verstorbenen in lebendiger Erinnerung erhalten sollen:

"Der Name "Salcher" scheint erstmals im Jahr 1274 auf. Heute ist er im Feuerwehrwesen über die Grenzen Österreichs hinaus ein Begriff.
Der Großvater und sein Vater waren Kommandanten der FF Reichraming. Ihn faszinierte die Feuerwehr schon als Kind. Salcher: "Dös war wos, wenn mich der Zeugwart Ludwig Vorderwinkler hin und wieder ins Depot geh´n hat lassen! Da hat es so eigenartig nach Leder und Öl g´rochen!"
Ein paar Jahre später, als er Schüler der Reichsbahn-Sonderklasse für den Tiefbau war, ergaben sich kurzfristig andere Zukunftsperspektiven.
Das war nicht das, wovon Karl Salcher träumte. Im April 1945 musste er zum Volkssturm in die Jägerkaserne in Steyr einrücken. Am 5.5.1945 war für ihn der Krieg nach einem kurzen Intermezzo mit Tieffliegerbeschuss zu Ende.
Nun hätte er einen Hof übernehmen können, doch er wollte lieber einen Beruf erlernen. Er wurde Mechanikerlehrling bei der Firma Kranawetter in Steyr. Zweieinhalb Jahre später, 1948, legte er die Gesellenprüfung ab, ein Jahr danach hat er geheiratet.
40 Jahre war Josef Haider bereits Kommandant der FF Reichraming, als er zufällig im Gasthaus Salcher Überlegungen anstellte, wer denn seine Funktion übernehmen soll. Er hat sich für Karl Salcher entschieden. Damit begann eine fulminante Feuerwehrkarriere (siehe Datenblatt) bis hin zum Landesfeuerwehrkommandanten.
Salcher traf richtungsweisende Entscheidungen für das Feuerwehrwesen, baute seinen Betrieb aus und legte die Kapellmeisterprüfung ab.
Er hat nie in der Feuerwehrschule übernachtet, denn er wurde auch in seinem Betrieb gebraucht. Für die 72 Kilometer vom Landes-Feuerwehrkommando zu seinem Haus hat er ständig neue Rekorde aufgestellt.
Im Umgang mit Behörden erwies er sich als stahlharter Verhandlungspartner. Seine revolutionären Ideen rüttelten wach. Manchen waren sie zu avantgardistisch, doch Salcher ließ sich von seinen Vorhaben nicht abbringen.
Er nahm an Arbeits- und Bezirkstagungen, Seminaren und Pressekonferenzen teil, war bei den Bewerben präsent und es verging kaum ein Wochenende, an dem er nicht an einer Feuerwehrveranstaltung teilgenommen hätte.
Salcher besuchte auch Feuerwehr-Akademien in den Oststaaten. Vieles wollte Salcher noch schaffen, ehe ein Schlaganfall seinen Plänen ein Ende setzte."

Hans Gilbert Müller schrieb (wie gesagt vor ca. 15 Jahren) weiter:

"Was macht er heute? Er reist viel. Er ist im ständigen Kontakt mit den internationalen Führungskräften von einst.
Es mag ihm eine Genugtuung gewesen sein, dass ihn Landeshauptmann Josef Pühringer anlässlich der Eröffnung des (Anmerkung: damaligen) Um- und Neubaus der Landesfeuerwehrschule öffentlich gewürdigt hat und dass sich ihm viele Hände entgegen gestreckt haben."

Die Kameradschaft höherer Feuerwehroffiziere trauert um Kamerad Karl Salcher, er wird allen in nachhaltiger Erinnerung bleiben.


Bild: salcher1: Bild: salcher2: Bild: salcher3:
Bild: salcher4: Bild: salcher5: Bild: salcher6:
Bild: salcher7: Bild: salcher8: Bild: salcher9:
Bild: salcher10: Bild: salcher11: Bild: salcher12:
Bild: salcher13: Bild: salcher15: Bild: salcher14: