bartop

Feuerwehrmuseum

header

Navigation

Home

Über das Museum

Helme und
ihre Geschichten


Alte
Dokumente


Alte Geräte
und Ausrüstungen


Alte Fotos

Bemerkenswerte Brände
und Einsätze


Florian,
Florian, Florian


Orden

Jubiläumsveranstaltungen

Feuerwehr-Erfindungen

Katastrophen

Feuerwehr-Freundschaften

Kameradschaft der
Feuerwehroffiziere


Feuerwehrübungen

Feuerwehr und
Sport


Tiergeschichten

Lehrtätigkeit



Copyright 2017 - Feuerwehrmuseum

Florian als Wetterfahne

Home > Florian, Florian, Florian > Florian als Wetterfahne

Bild: Wetterflorian: Wetterfahnen und Wetterhähne zeigen die Windrichtung an.
Ein Wetterflorian aber bewahrt einen auch vor Feuersbrunst, meinen zumindest die Hausbesitzer, die dem Schutzheiligen vertrauen. Dieser Wetterflorian aus Blech zierte das Dach einer abbruchreifen Scheune im Ortsgebiet von Reichenau im Mühlkreis. Auch an ihm hatte der Zahn der Zeit genagt, das papierdünne Blech war verrostet und brüchig und landete daher am Schutthaufen.
Franz Czejka hat sich des maroden Florians angenommen, er hat ihn entrostet, bandagiert und geklebt und schließlich innen mit Beton verstärkt. Das Blech schützte er dann mit mehreren rostabweisenden Anstrichen. Optisch ist der Florian wieder fast intakt, aufs Dach kann man ihn aber wegen seiner Gebrechlichkeit nicht mehr setzen. Dieser Wetterflorian diente in der Folge als Vorlage für einige Kopien, die aus Kupferblech, Stoff oder Holz angefertigt wurden.